izer -->

Der tantrische Mann – Teil 1

Ein tantrischer Mann? Was soll den das schon wieder sein?

Meine Definition:
Ein tantrischer Mann ist ein Krieger des Herzens, der andere bewusste Männer dazu aufruft, sich der inneren Revolution anzuschließen, ihr Ego abzulegen und sich mit ihrer eigenen authentischen, männlichen Energie & Präsenz zu zeigen, was es bedeutet, zur Liebe und Verbindung mit Allem was ist, zurückzukehren.
Was ist deine Definition eines tantrischen Mannes?

Für viele Menschen ist die Bedeutung des mystisch klingenden Begriffs Tantrischer Mann ziemlich unbekannt. Er klingt etwas unheimlich und dennoch träumen viele Frauen davon, dass ein tantrischer Mann in ihr Leben tritt, der auf magische Weise alle ihre Probleme löst und sie erfüllt, durchdrinkt und in die Glückseligkeit vögelt.

Tantra ist ein spiritueller Lebensstil, der dir die Mittel an die Hand gibt, um dein Leben sinnvoll zu gestalten und dich dabei ständig weiterzuentwickeln.

Das ultimative Ziel eines echten tantrischen Mannes ist es, erleuchtet zu werden, aber in der heutigen Welt gibt es nur wenige Männer, die danach streben oder sogar das Bedürfnis danach haben.

Auch wenn Spiritualität nicht dein Ziel ist, kann jeder etwas im Tantra finden, das ihm hilft, seine Lebensqualität erheblich zu verbessern, bewusster und damit auch glücklicher zu werden. Tantra umfasst alles, was mit dem Leben zu tun hat, sei es das Essen, die Arbeit oder das Liebesspiel. Alles kann mit größerer Bewusstheit getan werden und so kann eine ganz neue Welt entdeckt werden.

Kürzlich erzählte mir einer meiner männlichen Kurs-Teilnehmer, dass er in seinem Leben noch nie auf etwas gestoßen sei, das so große Veränderungen in seinem Leben gebracht hätte wie Tantra. Auch er hatte sich aus Tantra genau das herausgepickt, was er brauchte und dadurch seine 29-jährige Beziehung, seine Gesundheit und sein Wohlbefinden verbessert.

Tantra wächst im Westen

und wirkt erfolgreich in Verbindung mit Schamanismus und etwas Therapiearbeit vermischt. Es trägt definitiv dazu bei, ein bewussteres und intimeres Leben zu führen. Es hilft, Scham loszulassen und deine sexuelle Kraft, deine Lebensenergie zu befreien, ohne die du in einem System der kapitalistischen Sklaverei und moralischen Verklemmtheit versklavt bleibst.

Man darf ein bisschen aufpassen, den ab und an scheint die Essenz des Tantra im westlichen Streben nach Vergnügen verloren zu gehen.

Die tantrische Grundlage ist das Mitgefühl, das aus einer tiefen Einsicht in unsere wahre Natur jenseits der Persönlichkeit und der Erfahrung der grundlegenden Güte in jedem Wesen entsteht.

Nichts wird angestrebt oder abgewehrt, wenn wir die unbeständige Natur aller Phänomene verstehen.

Wir lernen, Energie zu transzendieren, sie umzuwandeln und während wir auf den Wellen der Lust reiten,…und nehmen schließlich Zuflucht in einer leeren, weiten Landschaft dessen, was wir sind, ruhen im stillen Unbekannten.

Es erfordert Mut, sich hinzugeben.

Was die neuen tantrischen Männer vor allem beherrschen, ist die Fähigkeit, einer Frau Raum für Mehrfachorgasmen zu geben, ihr Wasser zum Fließen zu bringen und mit Fontänen der Lust zu ejakulieren.

Das ist notwendig, um die innere Kraft der Frau zu befreien.

Dennoch entsteht dadurch ein Ungleichgewicht, dass die Frau in die völlige Hingabe treibt, während der Mann auf der sicheren Seite bleibt, indem er zuschaut und etwas „tut“, damit sie kommt und sich öffnet.

Wenn sich ein Mann wirklich als Tantriker betrachten will, muss auch er sich dem Geheimnis hingeben.

Die sichere Bucht verlassen.

Die eigene Macht und Verletzlichkeit spüren. Bereit sein zu sterben… ohne zu wissen, was als Nächstes passieren wird.

In traditionellen Texten heißt es, dass ein normaler Mann eine Frau mit seiner Energie durchdringt, während ein tantrischer Yogi sich dem Weiblichen hingibt und zulässt, dass ihre Energie durch ihn fließt.

Sie tanzen gemeinsam zwischen allen Polaritäten

Ich habe festgestellt, dass auch Männer Angst haben zu tauchen, weil sie unsicher sind, was ihre eigene Weiblichkeit angeht. Es ist sicherer, in deinem Männlichen zu bleiben – präsent zu sein, einzudringen, klar zu sagen, was du willst und was nicht, Anweisungen zu geben usw. Allerdings bringt dich das Verbleiben in einer Polarität noch nicht wirklich in die Tiefe des Tantra-Pfades. (Prostata,…Hallo?)

Um ein ganzer Mensch zu sein, dürfen wir das Männliche und das Weibliche in uns gleichermaßen annehmen. Da wir in patriarchalen Zeiten leben, in denen das Männliche und das Weibliche in uns unreif und verwundet sind, dürfen wir einen bewussten Raum der Heilung für uns alle schaffen.

Das Herz ist kein Spielzeug.

Du willst sie öffnen und sie zu Gott ficken? Du willst ihr Herz öffnen? Frage die Frau zuerst, ob es das ist, was sie in diesem Moment mit dir möchte! Vielleicht braucht sie etwas anderes.

Vielleicht willst du auch verletzlich und hingebungsvoll oder zärtlich sein und sie will dich zu deiner eigenen Göttin im Inneren ficken! Spüre zuerst hin…

Tantrische Sexualität, die nicht verwurzelt ist und aus ihrem ursprünglichen Kontext gerissen wird, nämlich der Entwicklung von Bewusstsein und aktivem Mitgefühl für alle fühlenden Wesen, kann zu einem gefährlichen Werkzeug werden, das Schmerz und Leid verursacht, oft auf Seiten der Frauen.

Soweit ich auf tantrischen Festen und Veranstaltungen beobachten konnte, versetzen sich Männer oft in die Position des Öffners und Frauen werden dazu gedrängt, sich bewusst unbewusst zu öffnen (Löse deinen Widerstand. Geh über diese Grenze,..).

Die auflodernden Flammen der Begierde können unerfahrene oder wenig demütige Tantriker verbrennen.

Wir brauchen viel Bewusstheit, gegenseitige Kommunikation und die Rückmeldung an uns selbst und an den anderen, was wir jetzt wirklich tun und wohin wir gehen.

Die Absicht ist auf dem tantrischen Weg das Wichtigste und kommt im Allgemeinen immer allen zugute.

 

Enter your details below and we’ll send you the access to a free session about Kundalini with Swami Ishan instantly.

You’ll also receive the info when the next course starts.

Please check your email inbox for the confirmation email with the free session!

Bitte gib deinen Namen und deine Emailadresse ein um zu erfahren, wann der nächste Kurs startet.

Wir veranstalten auch immer wieder freie Sessions.

Please check your email inbox for the confirmation email with the free session!

Bitte gib deinen Namen und deine Emailadresse ein um zu erfahren, wann der nächste Kurs startet.

Wir veranstalten auch immer wieder freie Sessions.

Please check your email inbox for the confirmation email with the free session!

Bitte gib deinen Namen und deine Emailadresse ein um zu erfahren, wann der nächste Kurs startet.

Wir veranstalten auch immer wieder freie Sessions.

Please check your email inbox for the confirmation email with the free session!

Bitte gib deinen Namen und deine Emailadresse ein um zu erfahren, wann der nächste Kurs startet.

Wir veranstalten auch immer wieder freie Sessions.

Please check your email inbox for the confirmation email with the free session!

error: Alert: Content is protected !!