Das tantrische Rosen-Ritual – Den Garten deiner Seele betreten

Frauen und Männer sind heutzutage zu ernst, zögern zu viel bei tollen Impulsen und leben zu wenig Ekstase.

Erinnere dich, wer du einmal warst. Welche Träume und Visionen du hattest. Wie du dich gefühlt hattest, so voller Hoffnung, Vertrauen und Zuversicht.
Das Leben gibt uns nicht immer, was wir ersehnt haben, aber wir können die unterbrochene Linie heilen und uns wieder verbinden, mit dem, was uns wirklich erfüllt und uns zutiefst verbindet.

Jede Pflanze trägt ein intelligentes, fühlendes und wissendes Bewusstsein in sich. Bäume sind miteinander unter der Erde verbunden und kommunizieren miteinander. Sie offenbaren sich uns mit einer unglaublich starken Kraft und Weisheit. Ihre Botschaften können dich von einer Minute zur anderen in Trance und in eine andere Welt versetzen.

Ich weiß, wir haben es verlernt, mit der Natur in Kontakt zu treten und unsere Visionen mit ihnen gemeinsam zu gestalten. Dass was passiert, wenn du in dich in Verbindung begibst, ist, dass du mit deiner Essenz in Kontakt trittst, mit deiner Seele, deinem innersten Wesen.
Was passiert, wenn das geschieht? Du bist/fühlst inneren Frieden, Weite, Liebe zu Allem was ist und du kannst spüren, dass auch Materie belebt ist.

Die Qualitäten der Rose:

LIEBE:
Die Rose verbindet dich mit der Liebe körperlich, emotional & seelisch. Körperlich mittels einer Magie, die deine Sexualität transformiert und bei der du das Gefühl hast, dich verschenken zu wollen. Für Frauen ist die Rose sanft machend, du wirst empfänglicher, vertraust, dem was passiert beim Liebesspiel und kannst dein Herz öffnen. Die Rose wirkt auf den Mann indem er einen Raum des Vertrauens und der Geborgenheit öffnet, dass dem weiblichen Schutz gibt, damit es sich entfalten kann.

TRANSFORMATION:
Die Rose zeigt und heilt dir die seelischen Wunden und den Schmerz der Vergangenheit mit einer Sanftheit, sodass es dir leichter fällt, damit umzugehen und der Vergebung die Tür zu öffnen. Nichts in der Welt bleibt ewig,..alles ist vergänglich. Die Blüten der Rose stehen für die Liebe und ihre Dornen für die Wunden der Liebe, die wir verursachen oder auch uns verursacht wurden.

UNTERSTÜTZUNG & HEILUNG:
Die Rose kennt deinen geistigen Seelenweg und führt dich durch die Wunden der Vergangenheit heraus, wieder hinein in dein kraftvolles, individuelles Leben ohne auf Sitten/Moral Rücksicht zu nehmen.

ABGRENZUNG & AUSRICHTUNG:
Schau auf dich und spüre, was für dich richtig und am Besten ist. Richte dich in deinem Selbstwert, deiner Einzigartigkeit auf, zeige dich in deiner wahren Größe und stehe voller Stolz über dich, in der Welt. DU siehst dich und DU achtest dich! Jemand der dich berührt, sollte dies in Achtsamkeit tun, denn die Dornen der konstruktiven, kanalisierten Wut gebieten dies und zeigen der anderen Person die Grenzen sodann mittels einem kraftvollen NEIN.

In diesem Rahmen feiere dein wildes Fest voller Lust, Leidenschaft, Freude, Sanftheit und Erotik. Deine Selbstliebe bildet den Nährboden dafür.

 

ANLEITUNG:

Lass dir eine Rose übergeben,..du blickst in die Augen der Person, die sie dir übergibt und während ihr beide noch die Rose haltet, versinkt ihr für eine Minute in den Augen des/der Anderen. Dann blickst du auf die Rose, betrachtest sie von allen Seiten, riechst an ihr und dann sagst du zur Rose:

„Hallo, ich bin …
Danke, dass du dich zur Verfügung stellst und so stelle ich dir heute meinen Körper zur Verfügung.
Ich sehe wie besonders du bist und ich freue mich auf deine Botschaften.
Sprich zu mir und erzähle mir etwas über mich, was ich noch nicht weiß.
Heile meine Wunden der Liebe aus der Vergangenheit und zeige mir den Weg zur Liebe für meine Zukunft.
Ich öffne mich für deine Hilfe und Unterstützung.
Ich danke dir aus ganzem Herzen!“

1 Lege dir Rose auf dein Herz, sodass du sie auf der Haut spürst:
„Liebe Rose, bitte heile die Wunden meines Herzens und lass es wieder in Liebe erblühen.“
Dann warte und beobachte, was passiert.

2 Lege die Rose auf deine Stirn und sage:
„Liebe Rose, bitte gib mir deine Weisheit und Sichtweise, damit ich mich und meinen Weg besser sehen kann.“
Dann warte, welche neuen Gedanken in dir entstehen.

3 Während du die Rose in deiner Hand hältst, fühle in deinen Körper hinein, wo du eine Spannung, Schmerz oder ein Kribbeln wahrnimmst und lege die Rose auf diese Stelle. Dann frage die Rose:
„Liebe Rose, bitte sag mir, was diese Stelle in meinem Körper braucht? Welche Botschaft hast du hier für mich?“

Dann, wenn du bereit bist, bitte die Rose zu transformieren und zu heilen, was nötig ist.

4 Bewege die Rose intuitiv über deinen Körper und lasse sie die Stelle finden, wo eine Kraft in dir verborgen liegt. Sage ihr:
„Liebe Rose, zeige mir den Ort in meinem Körper, wo die wundervolle  Kraft der Sonne mich durchströmt.“
Vertraue, dass die Rose dir diesen Ort zeigt und beobachte was sich an Gedanken und Bildern zeigt.

Fühle die Energie, die durch deinen Körper pulsiert.

Die Antworten kommen dann von der Rose,…neue Sichtweisen, Gefühle

5 Da du nun deine Kraft gespürt hast, ist es Zeit ein verborgenes Lustzentrum zu entdecken. Frage die Rose, ob sie noch immer bereit ist mit dir weiter zu forschen und falls die Antwort ja ist, bewege die Rose wieder über deinen Körper. Frage sie:
„Liebe Rose, könntest du mir bitte zeigen, wo Lust in meinem Körper verschlossen ist?“
Wenn du eine Stelle entdeckt hast, verbinde dich tiefer mit der Rose und frage sie:
„Wie kann ich Zugang zu dieser sinnlichen Lust erhalten?“

Warte ein wenig,… ohne Druck oder Erwartung, was sich dir zeigen möchte.
Spüre diese sinnliche Nähe zu dir und der Rose, die vielleicht im nächsten Moment einen betörenden Duft verströmt.

ABSCHLUSS

Verneige dich innerlich mit einem NAMASTE vor der Rose. Sieh das Göttliche in ihr und danke ihr für Alles, was sie dir eröffnet hat.

Als Dank für ihr geben, kannst du die Rose, wenn sie verwelkt ist, mit etwas Zucker oder Honig und Milch wieder in der Erde vergraben und so den Kreislauf des Lebens bejahen.