YOGA & TRAUMA 2022

6‑wöchiger Online Kurs: Befreien, Stärken & Stabilisieren

18.3.–30.4.2022
Von Vollmond bis Neumond

TEIL 1

TEIL 2

TEIL 3

TEIL 4

BONUS

KURSINFO

Für die Session heute bereite dir bitte vor:
Notizblock,
etwas zu schreiben,
ein Raum in dem du Platz hast dich zu bewegen und
in dem du nicht gestört wirst.

Wir nehmen immer denselben Zoom Link für die Sessions:
https://us02web.zoom.us/j/88081954909

TERMINE

Und hier sind nochmal die Termine:

 

Samstag, 16.4.2022 — 19 Uhr 30
Friederike Jacoby — Die geistige Wirbelsäulen-Aufrichtung — Themen in der Wirbelsäule

Dienstag, 19.4.2022 um 20 Uhr
Sara Ablinger — Selbstannahme, Körperachtsamkeit und Selbstfürsorge in schwierigen Zeiten

Donnerstag, 21.4.2022 um 19 Uhr 30
Michael Born — Ehrlich Mitteilen — Lebe Deine Seele

TAGES WORKSHOP — Samstag, 23.4.2022 um 13 ‑19 Uhr
Stephan Petrowitsch — Thema: Die Lebenskraft — körperlich-psychisch-seelische Reinigung

Sonntag, 24.4.2022 um 15 Uhr
Rosa Grafe — Yoga Session – Cantienica – Intuitionsfenster öffnen — Durch-Lichtung der Zellen — Körperintelligenz

26.4.2022, 19 Uhr 30
Ingrid — Mut & Hingabe

Samstag, 30.4.2022 um 18:30
Ingrid — Abschluß Session – Dein Diamant des Dearmoring

TELEGRAM GRUPPE
Der innere Guru spricht
Die Botschaften des Körpers
Friederike Jacoby
Verbindung zum höheren Selbst
Stefan Grothe
YOGA SESSION — Sukshma Vyayama
Helga Baumgartner
YOGA SESSION
Elisa Leykauf
YOGA SESSION

Aufgabe: Übe in Kontakt mit deinem Körper zu gehen und Informationen /Botschaften abzurufen.

Phyllis Krystal Methode — Die Maibaum Meditation

Sukshma Vyayama stammt aus dem traditionellen Yoga der Energie und wurde zum ersten Mal von Dhirendra Brahmachari im Buch “Yoga hilft heilen“ veröffentlicht: „Die Übungen sind
so aufgebaut, dass sie nicht nur die Muskulatur entwickeln, was sich durch alle Körperübungen
erreichen ließe, sondern gleichzeitig auch das Knochengerüst stärken, sowie einen bedeutendenEinfluss auf die nicht willentlich kontrollierbaren Organe ausüben, zu denen z.B. das Verdauungs und Nervensystem und die endokrinen Drüsen gehören.

Liberation: Yin Yoga unter trauma-sensitiven Aspekten (2 h)
60 Min Yin YogaPraxis unter trauma-sensitiven Aspekten 
60 Min Theorie zu Yin Yoga und den Basics des TSY mit Möglichkeit Fragen zu stellen

 

Liebe und Ego als Heilidee —  Entpanzerung mit Yin Yoga — Meditation “Zufluchtsort“
Vortrag, Yoga Session & geführte Meditation:Das Ego sind alle Abläufe, die in dir gespeichert sind. Es ist eine Geschichte, die du dir selbst erzählst und gleichzeitig das, was dich von dir selbst trennt. Es ist die Hülle, in der dein Trauma existiert. Mehr Verständnis und Bewusstsein für das Ego kann Heilung bringen, nicht nur für dich, sondern auch für alle Menschen, mit denen du verbunden bist. Mit der tiefen Körperarbeit des Yin Yoga führe ich dich ins Innere und lade dich ein die Mauern des Egos zu durchbrechen. Es ist nicht anstrengend und wenn du loslassen lernst, wirst du in die tieferen Schichten deiner Existenz eintauchen, wo du spüren kannst, was eigentlich immer da ist: Die tiefste Liebe in dir selbst.

Dearmoring Basics
Dein Körper zeigt dir den Weg
Alexandra Hainz
Scham, Schuld & Vergebung — Ein körperorientierte Zugang zu tabuisierten Emotionen
Bhajan Noam
Durchlässigkeit gepaart mit Empfindungsfähigkeit — Das große Thema der Atemtherapie
Nicole Winter
Trigger-Situationen und innere Ressourcen

TEIL 1

 

 
TEIL 2
 

Friederike Jacoby
Geistige Wirbelsäulenaufrichtung
Sara Ablinger
Selbstannahme, Körperachtsamkeit und Selbstfürsorge in schwierigen Zeiten
Michael Born
Ehrlich Mitteilen — Lebe Deine Seele
Stephan Petrowitsch
Thema: Die Lebenskraft — körperlich-psychisch-seelische Reinigung

Rosa Grafe
Yoga Session – Cantienica – Intuitionsfenster öffnen — Durch-Lichtung der Zellen — Körperintelligenz
Ingrid
Mut & Hingabe
Ingrid
Abschluß Session – Dein Diamant des Dearmoring
Bonus - Christine May
Bonus - Ingrid - Vollmondritual
Bonus - Ingrid - Neumondritual

Meditation um Stress und negative Gefühle loszulassen

Meditation für Achtsamkeit, Ruhe und Gelassenheit

Meditation für Achtsamkeit, Ruhe und Gelassenheit 2

https://www.christinemay.de/

Im Vollmond Ritual geht es um das Loslassen des Alten, Befreiung und seelisch-emotionale Reinigung

Die Phasen des zunehmenden und abnehmenden Mondes beinhalten Zeiten der Veränderung, und die Phasen des Vollmondes und Neumondes stellen Dreh- und Angelpunkte dar. Insgesamt setzte sich das Jahr aus 13 Mondphasen zusammen. Wir befinden uns auf dem Höhepunkt der Energie und können nun alles integrieren, was wir schon mit den Übungen aufgebaut haben.

Folgendes sind die Angebote. Entscheide für dich selbst, was sich richtig anfühlt und du umsetzen möchtest.

Bereite für dein Vollmondritual folgendes vor:

–  eine Kerze,
–  eine Schale in der du etwas Papier verbrennen kannst,
– getrockneter Salbei oder Räucherstäbchen die du magst,
– etwas zu schreiben und Papier
– koche Reis mit Milch und Honig und nimm eine Schale davon mit zu der Session

1 MONDWASSER HERSTELLEN

Wozu? Es speichert die Energie des Mondes und  du kannst es immer wieder trinken oder auf den Körper geben.

Suche dir die Zeit heraus, wann der von dir gewählte Vollmond voll ist. Das Mondwasser ist zuvor herzustellen. In dieser Phase gibt es eine erhöhte Emotionalität. Rund um den Vollmond gibt es ein bisschen Chaos und Trubel, das heisst, nimm dir nicht zuviel vor. Tu dir Gutes!

Du benötigst:

  • einen Kelch oder eine Schüssel
  • einen Spiegel
  • Wasser, idealerweise Quellwasser

Nutze die Zeit, wenn die Mondin gerade am Himmel auf- oder untergeht. Sie sollte noch recht tief über dem Horizont stehen. Stelle das Gefäß mit dem Wasser ab. Nimm den Spiegel und leite mit dessen Hilfe das Spiegelbild der Mondin in das Wasser. Lasse das gespiegelte Mondlicht für einen Moment auf dem Wasser ruhen und dein Mondwasser ist fertig.

Du kannst mit dem Mondwasser Wesen, Räume, Plätze und Gegenstände segnen. Du kannst es trinken oder dich damit übergießen. Fühle dich frei mit dem Wasser der Mondin zu tun, was immer dein Herz dir flüstert. Möchtest du es ein paar Tage aufbewahren so nutze dafür ein dunkles Gefäß.

2 EINE VISION FÜR DEINE ZUKUNFT

jede Vollmondnacht eignet sich perfekt um Visionen der Zukunft zu empfangen. Du nutzt für den Empfang von Visionen dein drittes Auge. Schließe deine Augen und entspanne dich. Bitte die Mondin dich bei der Suche nach Visionen zu unterstützen. Bist du bereit, so öffne die Augen und blicke kontinuierlich auf den glatten Wasserspiegel. Strengt es dich an, dann schließe die Augen. Versuche es noch einmal, denn dein Gefühl sollte frei von jeglicher Anstrengung sein.

Beobachte einfach nur das Wasser. Es ist gut möglich, dass du beim ersten, zweiten oder auch dritten Versuch gar nichts entdeckst. Lasse dich nicht entmutigen. Übe weiter. Irgendwann tauchen winzige Veränderungen auf. Das kann eine Trübung des Wassers sein oder ein Reflektieren. Lasse es einfach geschehen.-Symbole können erscheinen, Worte, Stimmen oder Bilder. Sei offen für das, was geschieht.

3 EIN MONDBAD NEHMEN

Du kannst dich auch mit dem Licht der Mondin verbinden, indem du ein Mondscheinbad nimmst. Wichtig ist dabei, dass der Schein der Mondin auf das Wasser trifft. Das Licht des Mondes soll deine Haut berühren, es beleuchten. Du kannst auch deine Haut mit Wasser benetzen und diese dann dem Mondschein aussetzen.

Das Neumond Ritual – Neue Anfänge & Möglichkeiten

Es ist die Zeit, dass du einen Blick auf dein Leben wirfst und ein wenig darüber nachdenkst, wie du dich in Bezug auf die Gegenwart fühlst und wonach du in Zukunft suchst oder wie du dein Leben gestalten möchtest.

Während des Neumondes ist unsere Kreativität, Absichtsfähigkeit und positive Energie am höchsten und deshalb ist es der beste Zeitpunkt, dies zu nutzen.

Schon in den Tagen vor Neumond kannst du beginnen, bestehende Dinge und Situationen zu hinterfragen. Gut ist es, vor dem Schlafengehen eine Frage zu formulieren, die dann über Nacht – womöglich im Traum – beantwortet wird oder am nächsten Tag klarer erscheint. So kannst du dich schon darauf vorbereiten, welche Punkte zu Neumond für dich wichtig sind.

Die Phasen des zunehmenden und abnehmenden Mondes beinhalten Zeiten der Veränderung, und die Phasen des Vollmondes und Neumondes stellen Dreh- und Angelpunkte dar. Insgesamt setzte sich das Jahr aus 13 Mondphasen zusammen.

Folgendes sind die Angebote. Entscheide für dich selbst, was sich richtig anfühlt und du umsetzen möchtest.

Bereite folgendes vor:

Erstelle deinen Kraftort:

🧡👉 Bereite den Ort der Zeremonie vor.
Richte dir einen kleinen Altar her, in deinem Lieblingszimmer. Auf den Tisch legst du ein Tuch oder einen Schal.

🧡👉 Nimm Palo Santo, Salbei oder ätherische Öle, um die Luft zu reinigen.

🧡👉 Lege auf deinen Altar Muscheln, Steine, Kristalle, Kerzen, Zweige oder Blumen, um ihn hübsch und persönlich zu machen.

🧡👉 Wenn dein Altar bereit ist, bist du dran: Dusche, bade, und zieh dir etwas Schickes an, dass du gerne trägst.

🧡👉 Stell dir ein paar (gesunde) Snacks bereit – wie eine bisschen Obst, Nüsse, Cracker oder Kekse

🧡👉 Stift und Papier

🧡👉 (Meditations-) Kissen und eventuell eine Decke

 

REBIRTHING SESSION MIT RALF LIEDER

Ich arbeite seit ca. 20 Jahren mit Integrativer Atemtherapie und Rebirthing und begleite Klienten in Einzelsitzungen und Seminaren bei ihren persönlichen Prozessen.
Ich wurde in beiden Methoden intensiv ausgebildet (u.a. am Institut für Ganzheitliche Integrative Atemtherapie, bei Rebirthing-Begründer Leonard Orr, beim Autor des Buches „Atemextase Rebirthing“ Burkhard Schröder u.a.). Zusätzlich habe ich eine Trainerausbildung im o.g. Institut absoviert.

 

Enter your details below and we’ll send you the access to a free session about Kundalini with Swami Ishan instantly.

You’ll also receive the info when the next course starts.

Please check your email inbox for the confirmation email with the free session!

error: Alert: Content is protected !!